Wenn Eltern sich trennen...

Ich kann diese Eltern sehr gut verstehen und noch besser kann ich die Kinder verstehen, die über die regelmäßigen Auseinandersetzungen der Eltern nicht gerade glücklich sind.

 

Die meisten Kinder erkennen, dass zwischen den Eltern etwas nicht stimmt – selbst dann, wenn sie nicht unmittelbar bei einem Streit anwesend sind. Die Zeit vor der Trennung ist also für die ganze Familie eine psychische Belastung und bedeutet, dass es doppelt so anstrengend ist im Alltag, also im Beruf oder in der Schule, zu „funktionieren“.

 

In der Beratung können Sie darüber sprechen, wie sich der Alltag gestaltet und ob eine Trennung notwendig ist. Sie können darüber nachdenken, wie sie die Trennung mit ihren Kindern thematisieren wollen und wie die Trennung letztlich ablaufen kann. Durch das Planen und Reden über die Trennung erhalten ihre Kinder und auch Sie mehr Sicherheit und Zuversicht, dass die Zukunft die gewünschte Ruhe für alle bringt.

 

bigstock